Das bin ich... :-)

23.11.08 16:53

bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Papa Krümel (8.12.08 10:12)
Hallo meine Anna,

so vor drei Jahren haben sich deine Mama und dein Papa sehr lieb gehabt. Daraus bist du entstanden. Es war aus Liebe, dessen bin ich mir heute sicher.

Leider hat dein Papa nicht auf sein Herz gehört, und sich immer wieder von anderen Sachen beeinflussen lassen. Aber deine Mama und dein Papa haben sich immer noch lieb. Sehr so sogar. Ich zumindest. Ich liebe deine Mama.

Was deine Mama betrifft, da bin ich mir nicht sicher. Es sind so viele Dinge passiert. Ich hab deiner Mama oft weh getan. Und es tut mir so leid. Ich wünsche mir vom ganzen Herzen, ich hätte deiner Mama nie so weh getan.

Du hättest sicher den Lauf verändert. Deine Mama sagt zwar, dass sie mit Kindern nicht so kann, aber sie wäre sicher die liebevollste Mama geworden, die du hättest haben können. :-)

Ich bin sehr traurig, deine Mama fehlt mir sehr. Sie geht so lieb mit mir um, wie man es im Moment nur wohl sein kann, aber mir fehlt Ihre Nähe, ihr Kopf streicheln zum Einschlafen, wenn ich sie im Bett suche, weil sie sich so "versteckt" hat. Es war immer so schön, sie ganz nah bei mir zu haben. Nun muss ich immer Nähe "tanken", wenn ich deine Mama sehe. Ich nehme sie dann ganz fest in meine Arme, und "atme" deine Mama dann ganz fest ein. Dass muss dann immer ein bisschen halten, bis ich deine Mama wiedersehe. Ich kann es dann immer kaum erwarten. Aber ich möchte deine Mama auch nicht erdrücken, versuch so weit es irgendwie geht, deine Mama in Ruhe zu lassen. Aber weißt du, es fällt verdammt schwer, so sehr wie ich deine Mama lieb habe!

Deine Mama hat einen schönen Namen für dich ausgesucht. Ich denk in letzter Zeit öfter an dich, und ich werde dich bald mit deiner Mama besuchen kommen.

Ich drücke das ganz fest Sternchen. Pass bitte auf deine Mama auf, und sag ihr, wie sehr ich sie liebe …

Dein Papa Krümel


Papa Krümel (11.12.08 08:43)
Hallo Anna,

ich habe gerade wieder ganz große Sehnsucht nach deiner Mama. Es ist kaum auszuhalten. :-( Ich kann in diesen Momenten an nichts Anderes mehr denken, nur die Gedanken an meine kleine Prinzessin beherrschen mein Geist. Ich würde sie so gern drücken, ganz fest drücken, und ihr sagen, wie lieb ich sie habe.

Vielleicht kannst du es ja für mich tun, meine kleine Anna ...

Ich vermiss sie so sehr ...

Ich denk an dich Anna,
dein Papa Krümel


Papa Krümel (26.12.08 19:16)
Hallo Anna,

alles Liebe zu Weihnachten wünschen dir deine Mama und dein Papa! Deine Mama und ich haben uns Heiligabend und am 1.Weihnachtsfeiertag gesehen. Ich hab sie ganz fest in meine Arme genommen und wollte sie nicht mehr los lassen, so sehr genieße ich ihre Nähe! Dein Mama war sehr lieb zu mir.

Wir kommen dich bald besuchen!

Ich denk an dich,
dein Papa


Papa Krümel (28.1.10 18:47)
Hallo Anna,

ich hab gerade an dich gedacht. Und an deine Mama.

Deine Mama ist eine tolle Frau. Darum wäre ich so gern mit ihr zusammen. Und weil ich sie unendlich lieb habe ...

Ich hab schon oft überlegt, ob ich einen anderen Weg gehen soll. Ohne deine Mama. Aber ich möchte nicht. Deine Mama ist ein so wichtiger Mensch in meinem Leben, den ich nicht so einfach aufgeben möchte. Genauso wenig, wie deine Mama mich aufgegeben hatte. Deine Mama hatte früher gesagt, dass sie und ihr Hase - also ich - zusammen gehören. So hatte recht.

Manchmal sind die Zeiten eben nicht so, wie man sie sich wünscht. Davon geht aber die Welt nicht unter. Auch nicht meine Liebe zu deiner Mama.

Ich hoffe, der Frühling lässt nicht so lang auf sich warten. Ich würde dich ja gern wieder besuchen kommen. Mit deiner Mama. Aber ich weiß nicht, wie sie reagiert, wenn ich sie frage.


Papa Krümel (12.3.10 13:35)
Hallo Anna,

ich vermisse deine Mama so sehr. Wir haben uns schon lange nicht mehr getroffen, dabei ist sie mir doch so wichtig ... :-(

Alles Liebe, Kleines :-)


Krümel (10.6.10 19:19)
Ich bin gerade mal wieder traurig, Anna. Aber ich lass mich nicht mehr hängen. wie hat deine Mama so schön gesagt: Da wo die Angst ist, da geht es lang ...

Ich hab es verstanden.

Alles Liebe, Kleines ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen